ISO90001, CE, RoHs, UL-Zertifikat

Seit seiner Gründung hält sich unser Unternehmen an den Wert von "Quality First, Keep Improving", um den Produktionsprozess zu verbessern und die Qualität der Produktion sicherzustellen. Es ist das erste in der Branche, das die Registrierungszertifizierung nach ISO9001 bestanden hat. Jetzt haben die Produkte CE, ROHS, UL und andere Sicherheitsstandards bestanden. Im Jahr 2019 überstiegen die Inlands- und Exportverkäufe 60 Millionen Yuan. Durch die kontinuierliche Bereitstellung sicherer und qualitativ hochwertiger Produkte und Dienstleistungen hat es sich bei Kunden im In- und Ausland hohe Anerkennung und Vertrauen erworben.

Die International Organization for Standardization (ISO) zertifiziert selbst keine Organisationen. Es gibt zahlreiche Zertifizierungsstellen, die Organisationen auditieren und bei Erfolg ISO 9001-Konformitätszertifikate ausstellen. Obwohl allgemein als "ISO 9000"-Zertifizierung bezeichnet, ist der eigentliche Standard, nach dem das Qualitätsmanagementsystem einer Organisation zertifiziert werden kann, ISO 9001:2015 (ISO 9001:2008 ist etwa im September 2018 abgelaufen).

Viele Länder haben Akkreditierungsstellen gebildet, um die Zertifizierungsstellen zu autorisieren ("akkreditieren"). Sowohl die Akkreditierungsstellen als auch die Zertifizierungsstellen erheben für ihre Dienstleistungen Gebühren. Die verschiedenen Akkreditierungsstellen haben gegenseitige Vereinbarungen getroffen, um sicherzustellen, dass Zertifikate einer der akkreditierten Zertifizierungsstellen (CB) weltweit akzeptiert werden. Zertifizierungsstellen selbst arbeiten nach einem anderen Qualitätsstandard, ISO/IEC 17021,[37] während Akkreditierungsstellen nach ISO/IEC 17011 arbeiten.[38]

Eine Organisation, die eine ISO 9001-Zertifizierung beantragt, wird anhand einer umfangreichen Stichprobe ihrer Standorte, Funktionen, Produkte, Dienstleistungen und Prozesse geprüft. Der Auditor legt dem Management eine Liste von Problemen (definiert als "Nichtkonformitäten", "Beobachtungen" oder "Möglichkeiten zur Verbesserung") vor. Liegen keine wesentlichen Abweichungen vor, stellt die Zertifizierungsstelle ein Zertifikat aus. Wenn schwerwiegende Abweichungen festgestellt werden, legt die Organisation der Zertifizierungsstelle einen Verbesserungsplan vor (z. B. Bericht über Korrekturmaßnahmen, der zeigt, wie die Probleme gelöst werden); Sobald sich die Zertifizierungsstelle davon überzeugt hat, dass die Organisation ausreichende Korrekturmaßnahmen durchgeführt hat, stellt sie ein Zertifikat aus. Das Zertifikat ist auf einen bestimmten Umfang beschränkt (zB Herstellung von Golfbällen) und zeigt die Adressen an, auf die sich das Zertifikat bezieht.

Ein ISO 9001-Zertifikat ist keine einmalige Auszeichnung, sondern muss gemäß ISO 17021 in regelmäßigen, von der Zertifizierungsstelle empfohlenen Abständen, in der Regel alle drei Jahre, erneuert werden.[39] Innerhalb der ISO 9001 gibt es keine Kompetenzstufen: Entweder ist ein Unternehmen zertifiziert (dh es bekennt sich zu der in der Norm beschriebenen Methode und dem Modell des Qualitätsmanagements) oder nicht. In dieser Hinsicht steht die Zertifizierung nach ISO 9001 im Gegensatz zu messbasierten Qualitätssystemen.


Postzeit: 09.06.2021